Brauchst Du Unterstützung durch ein kostenloses Gründercoaching? Wir stehen Dir zur Seite!

AVGS Gründercoaching - Gutschein beantragen

Nutze den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS), um Zugang zu einer professionellen und kostenlosen Gründungsberatung zu erhalten. Dieser Gutschein ermöglicht es Dir, von erfahrenen Coaches Unterstützung zu bekommen, die Dir hilft, Deine Geschäftsidee erfolgreich zu realisieren und auf eine vernünftige Basis zu stellen.

Das Beste ist, dass diese wertvolle Beratung für Dich völlig kostenfrei ist. Der durchschnittliche AVGS hat einen Wert von oft mindestens 4.000€.

Wir unterstützen Dich gerne bei der Beantragung des AVGS, so dass Du von einem kostenlosen Gründercoaching profitieren kannst. 

AVGS Gründercoaching beantragen

Hast Du noch keinen AVGS-Gutschein? Keine Sorge, fülle das Formular unten aus, und wir kümmern uns um den Rest 😊

Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) ist ein wichtiges Werkzeug auf Deinem Weg in die Selbstständigkeit. Er ermöglicht es Dir, professionelles Coaching und Beratung zu genießen, ohne finanzielle Belastungen fürchten zu müssen. Falls Du noch keinen AVGS-Gutschein in den Händen hältst, möchten wir Dir versichern: Wir stehen bereit, um Dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen 🚀, damit Du über den Gutschein ein kostenloses Gründercoaching erhalten kannst.

Indem Du das untenstehende Formular ausfüllst, machst Du den ersten Schritt. Nachdem wir Deine Angaben erhalten haben, ergreifen wir die Initiative für Dich. Unser Angebot beinhaltet die akribische Vorbereitung aller erforderlichen Dokumente für die Beantragung Deines AVGS-Gutscheins. Wir verstehen, dass dieser Vorgang kompliziert und zeitraubend sein kann, deshalb ist es unser Ziel, Dir einen reibungslosen und stressfreien Prozess zu ermöglichen.

Kostenloses AVGS Gründercoaching - Antrag stellen

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Trage hier Deine Kundennummer von Jobcenter oder Agentur für Arbeit ein

Du hast bereits einen AVGS vorliegen? Dann kannst Du diesen hier hochladen

ERFAHREN.. VERTRAUENSVOLL.. ZUVERLÄSSIG

Mit dem Gründercoaching ... zum Gründungszuschuss

Nahezu alle Gründungsexperten raten zu einer professionellen Gründungsberatung, um das Risiko eines Misserfolgs in der Selbstständigkeit so gering wie möglich zu halten.

maximale Fördersumme bei Existenzgründung durch den Gründungszuschuss
0
Neugründungen monatlich in Deutschland
0 +
Lila Lions - BDU Logo

Was ist AVGS Gründercoaching und wie unterstützt es Existenzgründer?

Einführung in das AVGS Gründercoaching

Das AVGS Gründercoaching, finanziert durch den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Agentur für Arbeit, spielt eine entscheidende Rolle in der Förderlandschaft für angehende Selbstständige in Deutschland. Ziel dieses umfassenden Programms ist es, die Arbeitslosenquote zu senken und gleichzeitig das wirtschaftliche Wachstum durch die Stimulierung von Unternehmertum zu fördern. Es handelt sich hierbei um eine maßgeschneiderte Unterstützung, die darauf abzielt, Existenzgründer in allen Phasen ihrer Unternehmensgründung zu begleiten – von der Konzeption der ersten Geschäftsidee über die Entwicklung einer durchdachten Markteintrittsstrategie bis hin zur langfristigen Etablierung am Markt.

Umfassende Unterstützung durch das Coaching

Das AVGS Gründercoaching bietet eine individuelle Beratung und praktische Unterstützung, die speziell auf die Bedürfnisse und Herausforderungen von Existenzgründern zugeschnitten ist. Dies umfasst eine breite Palette von Dienstleistungen, wie die Unterstützung bei der Erstellung eines Businessplans, die Durchführung von Marktanalysen, die Beratung bei der Wahl der passenden Rechtsform für das Unternehmen, sowie Strategien für Marketing und Vertrieb. Darüber hinaus werden auch wichtige Aspekte wie Risikomanagement, der Aufbau von persönlichen Kompetenzen, Netzwerkarbeit und Stressmanagement abgedeckt. Die individuelle Begleitung durch erfahrene Coaches, die selbst oft unternehmerische Erfahrungen gesammelt haben, ermöglicht es den Gründern, sowohl fachliche als auch persönliche Hürden zu überwinden. Dies steigert die Erfolgschancen des Gründungsvorhabens erheblich und trägt dazu bei, die Weichen für eine erfolgreiche unternehmerische Zukunft zu stellen.

Die Funktion des AVGS Gründercoachings für die Selbstständigkeit

Tiefgreifende Beratung und Begleitung

Das AVGS Gründercoaching ist mehr als nur eine Beratungsdienstleistung; es ist ein umfassender Begleiter auf dem oft komplexen Weg in die Selbstständigkeit. Dieses Programm wurde speziell entwickelt, um Existenzgründern eine tiefgreifende Unterstützung zu bieten, die weit über die Grundlagen hinausgeht. Es adressiert die vielfältigen Herausforderungen, mit denen sich Neuunternehmer konfrontiert sehen, und bietet Lösungsansätze, die auf langjähriger Erfahrung und bewährten Methoden basieren.

Breites Spektrum abgedeckter Themen

Die Gründungsberatung im Rahmen des AVGS deckt ein breites Spektrum an Themen ab, die für den Erfolg einer Unternehmensgründung entscheidend sind. Dazu gehören:

  • Marktanalyse:
    Verstehen des Zielmarktes, Identifizierung von Kundenbedürfnissen und Analyse von Wettbewerbern.

  • Finanzplanung:
    Entwicklung eines soliden Finanzplans, der Startkapitalbedarf, laufende Kosten und Umsatzprognosen umfasst.

  • Rechtsformwahl:
    Beratung zur Wahl der geeigneten Rechtsform, die steuerliche und rechtliche Aspekte berücksichtigt.

  • Marketing und Vertrieb:
    Strategien zur Positionierung des Unternehmens am Markt, Kundengewinnung und -bindung.

  • Risikomanagement:
    Identifizierung potenzieller Risiken und Entwicklung von Strategien zu deren Minimierung.

Förderung von Soft Skills und Netzwerkaufbau

Neben den fachlichen Aspekten legt das AVGS Gründercoaching einen starken Fokus auf die Entwicklung von Soft Skills, die für Unternehmer unerlässlich sind. Dazu zählen Fähigkeiten wie Zeitmanagement, Stressbewältigung und Entscheidungsfindung. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist der Aufbau eines starken Netzwerks. Das Coaching unterstützt Existenzgründer dabei, wertvolle Kontakte zu knüpfen und sich in der Gründerszene zu etablieren. Diese Netzwerke können eine wichtige Ressource für den Austausch von Wissen, die Gewinnung von Kunden oder die Suche nach Investoren darstellen.

Individuelle Begleitung durch erfahrene Coaches

Ein Schlüsselelement des AVGS Gründercoachings ist die individuelle Begleitung durch erfahrene Coaches. Diese Experten bringen nicht nur ein tiefes Verständnis für die Herausforderungen der Selbstständigkeit mit, sondern verfügen auch über branchenspezifisches Wissen und ein umfangreiches Netzwerk. Sie arbeiten eng mit den Gründern zusammen, um maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Ziele jedes Einzelnen zugeschnitten sind. Durch diese persönliche Unterstützung können Gründer ihre Ideen effektiver umsetzen und die Grundlage für ein erfolgreiches Unternehmen legen.

Vorteile des AVGS Gründercoachings für Existenzgründer

Kostenfreier Zugang zu Expertenwissen und individueller Beratung

Einer der herausragendsten Vorteile des AVGS Gründercoachings ist der kostenfreie Zugang zu einem Pool von Expertenwissen, das normalerweise mit erheblichen Kosten verbunden wäre. Für Existenzgründer, die oft mit begrenzten Ressourcen starten, bietet dieses Programm eine einzigartige Möglichkeit, von der Erfahrung und dem Fachwissen etablierter Unternehmer und Branchenexperten zu profitieren. Die individuelle Beratung geht gezielt auf die Bedürfnisse und Herausforderungen jedes Gründers ein, was eine maßgeschneiderte Unterstützung ermöglicht, die in anderen Kontexten oft schwer zu finden ist.

Maßgeschneiderter Ansatz zur Optimierung des Geschäftsmodells

Das AVGS Gründercoaching zeichnet sich durch seinen maßgeschneiderten Ansatz aus, der nicht nur die Geschäftsmodelle der Teilnehmer optimiert, sondern auch ihre persönliche Entwicklung fördert. Durch die individuelle Ausrichtung des Coachings können spezifische Stärken genutzt und potenzielle Schwächen adressiert werden. Dieser personalisierte Ansatz gewährleistet, dass die Beratung und Unterstützung genau dort ansetzen, wo sie am meisten benötigt wird, um die Erfolgschancen des Unternehmens zu maximieren.

Plattform für Feedback und kontinuierliche Verbesserung

Ein weiterer entscheidender Vorteil des Programms ist die Schaffung einer Plattform für Feedback und Reflexion. Dieser offene Austausch ist essenziell für die kontinuierliche Verbesserung des Geschäftskonzepts und die Anpassung an sich ändernde Marktbedingungen. Die Möglichkeit, Ideen und Strategien mit einem erfahrenen Coach zu diskutieren, bietet wertvolle Einsichten und kann dazu beitragen, kostspielige Fehler zu vermeiden. Zudem fördert das regelmäßige Feedback die Entwicklung einer lernenden und anpassungsfähigen Unternehmerpersönlichkeit.

Förderung der persönlichen Entwicklung und des Unternehmernetzwerks

Das AVGS Gründercoaching unterstützt nicht nur bei der Entwicklung und Umsetzung des Geschäftsmodells, sondern legt auch einen starken Fokus auf die persönliche Entwicklung der Gründer. Soft Skills wie Führungsqualitäten, Zeitmanagement und Stressresilienz sind für den Erfolg eines Unternehmens ebenso wichtig wie fachliches Know-how. Darüber hinaus hilft das Coaching beim Aufbau eines soliden Unternehmernetzwerks. Solche Netzwerke sind unerlässlich für den Austausch von Erfahrungen, die Akquise von Kunden oder die Suche nach Investoren und Partnern.

Langfristige Vorteile und nachhaltiger Unternehmenserfolg

Die langfristigen Vorteile des AVGS Gründercoachings reichen weit über die unmittelbare Unterstützung bei der Gründung hinaus. Die im Coaching erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten bilden eine solide Grundlage für den nachhaltigen Erfolg des Unternehmens. Die Fokussierung auf eine durchdachte Planung, die Entwicklung robuster Geschäftsstrategien und die Förderung unternehmerischer Kompetenzen tragen dazu bei, dass die gegründeten Unternehmen auch langfristig am Markt bestehen können.

Der Ablauf des AVGS Coachings

Schritt 1: Beantragung des AVGS

Der erste Schritt auf dem Weg zum AVGS Gründercoaching ist die Beantragung des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter. Dieser Prozess setzt voraus, dass Du Dein Vorhaben präzise darlegen und Deine Motivation für die Selbstständigkeit deutlich machen kannst. Es ist wichtig, dass Du bereits eine klare Geschäftsidee hast und darlegen kannst, wie diese zur Beendigung Deiner Arbeitslosigkeit beitragen kann. Die Beantragung des AVGS erfordert eine sorgfältige Vorbereitung und die Zusammenstellung relevanter Unterlagen, die Deine Eignung und Bereitschaft zur Unternehmensgründung belegen.

Schritt 2: Auswahl des passenden Coaches

Nach der Genehmigung des AVGS beginnt die Suche nach einem geeigneten Coach. Die Auswahl des richtigen Coaches ist entscheidend für den Erfolg des Coachings. Es ist wichtig, einen Coach zu finden, dessen Erfahrung und Spezialisierung zu Deiner Geschäftsidee passen und der eine Arbeitsweise anbietet, die mit Deinen persönlichen Präferenzen übereinstimmt. Viele Coaching-Anbieter ermöglichen ein erstes Kennenlerngespräch, das genutzt werden sollte, um die Chemie zwischen Dir und dem Coach zu testen und um sicherzustellen, dass der Coach die richtigen Ansätze und Strategien für Deine Bedürfnisse bietet.

Schritt 3: Durchführung des Coachings

Sobald Du Dich für einen Coach entschieden hast, beginnt die eigentliche Coaching-Phase. Diese Phase ist intensiv und erfordert Engagement und Offenheit für neue Perspektiven. Gemeinsam mit Deinem Coach wirst Du Deine Geschäftsidee verfeinern, einen detaillierten Businessplan entwickeln, Marktanalysen durchführen und eine effektive Marketing- und Vertriebsstrategie ausarbeiten. Das Coaching bietet auch Unterstützung bei der Finanzplanung, einschließlich der Identifizierung möglicher Finanzierungsquellen und der Erstellung realistischer Finanzprognosen.

Schritt 4: Umsetzung und Nachbereitung

Nach Abschluss des Coachings bist Du nicht allein. Viele Coaches bieten eine Nachbetreuung an, um sicherzustellen, dass Du auf dem richtigen Weg bleibst und um Unterstützung bei der Überwindung anfänglicher Herausforderungen zu bieten. Dieser Schritt ist entscheidend, um die im Coaching erarbeiteten Strategien erfolgreich in die Praxis umzusetzen und die Weichen für eine erfolgreiche unternehmerische Zukunft zu stellen.

Schritt 5: Kontinuierliche Entwicklung und Netzwerkbildung

Sobald Du Dich für einen Coach entschieden hast, beginnt die eigentliche Coaching-Phase. Diese Phase ist intensiv und

Auch nach dem offiziellen Ende des Coachings ist es wichtig, die Beziehung zu Deinem Coach und anderen Unternehmern, die Du während des Prozesses kennengelernt hast, aufrechtzuerhalten. Die kontinuierliche Entwicklung Deiner unternehmerischen Fähigkeiten und die Erweiterung Deines Netzwerks sind entscheidend für den langfristigen Erfolg Deines Unternehmens. Nutze Veranstaltungen, Workshops und andere Gelegenheiten zum Networking, um Dein Wissen zu erweitern und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Engagement und Offenheit für neue Perspektiven. Gemeinsam mit Deinem Coach wirst Du Deine Geschäftsidee verfeinern, einen detaillierten Businessplan entwickeln, Marktanalysen durchführen und eine effektive Marketing- und Vertriebsstrategie ausarbeiten. Das Coaching bietet auch Unterstützung bei der Finanzplanung, einschließlich der Identifizierung möglicher Finanzierungsquellen und der Erstellung realistischer Finanzprognosen.

Wer hat Anspruch auf das kostenfreie AVGS Gründercoaching?

Grundvoraussetzungen für den Anspruch

Das AVGS Gründercoaching richtet sich primär an Personen, die sich in einer Phase der beruflichen Neuorientierung befinden, insbesondere an Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen. Der grundlegende Anspruch auf dieses Förderprogramm ist an bestimmte Voraussetzungen geknüpft, die darauf abzielen, die Arbeitslosigkeit durch die Förderung der Selbstständigkeit zu reduzieren. Zu den Anspruchsberechtigten zählen:

  • Arbeitslose, die Arbeitslosengeld I oder II beziehen.
  • Personen, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind und eine Kündigung befürchten müssen.
  • Selbstständige, deren Unternehmen in Schwierigkeiten geraten ist und die einen neuen Anfang wagen möchten.

Die Rolle der Arbeitsagentur oder des Jobcenters

Die Entscheidung über die Gewährung des AVGS und somit über den Zugang zum Gründercoaching liegt bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter. Diese Institutionen bewerten die Tragfähigkeit der Geschäftsidee, die Motivation und die unternehmerische Eignung der Antragsteller. Ein wesentlicher Faktor ist die Einschätzung, ob die geplante Selbstständigkeit eine realistische und nachhaltige Lösung zur Beendigung der Arbeitslosigkeit darstellt.

Kriterien für die Beantragung der AVGS Gründerberatung

Persönliches Engagement und Motivation

Ein entscheidender Aspekt bei der Beantragung ist die Darlegung des persönlichen Engagements und der Motivation für die Selbstständigkeit. Die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter möchte sehen, dass die Antragsteller bereit sind, die notwendige Zeit, Energie und Ressourcen in ihr Vorhaben zu investieren. Ein überzeugendes Auftreten und die Fähigkeit, die eigene Geschäftsidee klar und leidenschaftlich zu präsentieren, können die Erfolgschancen erheblich verbessern.

Starte durch mit Deinem kostenlosen AVGS Beratungsgespräch

Sichere Dir jetzt Dein kostenloses Erstgespräch rund um das Thema AVGS und entdecke, wie wir Dich auf Deinem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen können. Ob Du Fragen zum Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) hast, mehr über die Möglichkeiten des Gründercoachings erfahren möchtest oder individuelle Anliegen klären willst – wir sind für Dich da.

Vereinbare ganz einfach online einen Termin für ein ca. 30-minütiges Gespräch (Video oder Telefon), in dem wir gemeinsam Deine Fragen und Möglichkeiten beleuchten.

Lila Lions - AVGS
Nach oben scrollen